Herzlich willkommen
Wir freuen uns, dass Sie unsere Internet-Präsenz besuchen. Als moderner Verein wollen wir Sie gerne auch online mit Informationen versorgen.
Wir werden Ihnen über dieses Medium unsere aktuellen Termine mitteilen, wir wollen die bisherige Entwicklung unseres Vereins darstellen und die Veröffentlichungen der Presse wiedergeben.
Und wenn Sie interessiert sind, uns noch ein wenig näher kennen zu lernen, laden wir Sie ein unser Archiv anzusehen, sich Ausschnitte musikalischer Darbietungen anzuhören oder ein wenig im Fotoalbum zu blättern.

Wer ist online  

Wir haben 57 Gäste online

Wir sind auch dabei  

Bläserklasse Flyer


hier zum vollständigen Flyer

Musikverein Undorf

PDFDruckenE-Mail
Bläserklasse für Kinder

OF 11.10.2018
 
PDFDruckenE-Mail
2018-09-30 Herbstkonzert in der MZ vom 2018-10-11

OF 11.10.2018
 
PDFDruckenE-Mail
2018-09-30 Herbstkonzert


Foto: Treutwein


Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Undorfer Kultursaal am Sonntagnachmittag, als der Musikverein zum diesjährigen Herbstkonzert unter dem Motto „So schön klingt Blasmusik“ eingeladen hatte.

Den Beginn machte wie gewohnt die Erwachsenenbläserklasse unter der Leitung von Angelika Treutwein mit den Musikstücken „Der lustige Winzer“ von A. Bösendorfer, der mittendrin und unerwartet die „Lustigkeit“ des Winzers durch einige schräge Töne verdeutlichte, „Country Polka“ (Luigi di Ghisallo), ein fröhliches, nicht ganz so traditionelles Stück, und „Fiesta!“ (F. Neuböck). Wechselnde Rhythmen, Tempi und Melodieführungen; ja sogar das Publikum wurde zu Beginn mit eingebunden. Durchaus anspruchsvoll!


Danach übernahm das Hauptorchester unter der Leitung von Josef Dietz das Motto des Nachmittags und unterhielt das Publikum aufs Beste mit flotten Märschen, Polkas und Walzern, wie „Zwei Tränen“, „Egerländer Dorfschwalben“, „Der Buntspecht“, „Gloria Patri“, „B wie Böhmisch“, „Rauschende Birken“, um nur einige zu nennen. Bei der „Amboß-Polka“ waren sich alle einig, dass man sie viel öfter hören sollte, aber auch, dass man einen 60 kg schweren Amboß nicht mal eben so zu jedem Auftritt mitschleppen kann.
Beim „Solotrommlermarsch“ endlich waren alle hellauf begeistert, als Bartholomäus Trettenbach bravourös seine 32 Takte Solo auf der kleinen Trommel spielte. Nicht eintönig, sondern mit unterschiedlichen Rhythmusfiguren. Der lang anhaltende Applaus der Zuhörer und der Musiker bewogen ihn, sein Solo gleich noch einmal aufzunehmen – beim zweiten Mal ebenso bravourös.

Die Zuhörer genossen sichtlich nicht nur Kaffee, Kuchen und Kiachl, sondern ebenso die musikalischen Darbietungen von gängigen, oder aber vielleicht auch nicht so häufig gespielten Werken der Blasmusik. Man konnte es an den zufriedenen Gesichtern ablesen: So schön war der Nachmittag mit Blasmusik.
OF

OF 02.10.2018
   
PDFDruckenE-Mail
Musikverein lädt zum Herbstkonzert



Unter dem Motto „So schön klingt Blasmusik“ lädt der Musikverein Undorf e.V. am
Sonntag, 30. September 2018 um 15 Uhr
auch heuer zu einem Herbstkonzert in den Kultursaal in Undorf ein. Neben dem Hauptorchester wird auch die Erwachsenenbläserklasse wieder ein paar Stücke zum Besten geben. Genießen Sie einen musikalischen Herbstnachmittag bei Kaffee und Kuchen oder einem gepflegtem Bierchen. Der Eintritt ist frei. Die Musiker und Musikerinnen freuen sich auf Ihren Besuch.

OF 28.08.2018
 
PDFDruckenE-Mail
Brauereifest Eichhofen Eröffnung

OF 20.08.2018
   

Seite 1 von 3

<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
© 2018 - Musikverein Undorf   |  Impressum und Datenschutzerklärung
   
| Mittwoch, 17. Oktober 2018 || Designed by LernVid.com; enhanced and embellished by osfr |