Anmeldung  



Wir sind auch dabei  

Homepage im "neuen Gewande"

PDFDruckenE-Mail

Am 22.09.2013 hatte mich unser Vorstand Stefan Hupfloher gefragt, ob ich mir vorstellen könne in Zukunft die Homepage des MVU zu betreuen, weil der bisherige Betreuer und Webmaster Robert Eichenseher seinen Lebensmittelpunkt nach Landsberg verlegen durfte.
Eine solche Frage beantwortet man nicht spontan und ich wollte mich niemals in fremde Kompetenzen einmischen, weil das nur Unruhe bringt; und ich muß mich gottseidank auch nicht mehr profilieren.

Also habe ich mich aufgemacht die HP und die dazugehörige Landschaft zu erforschen, die Denic konsultiert, ein wenig in die erreichbaren Quelltexte hinein gesehen und mit Robert Kontakt aufgenommen um noch einige Fragen zu klären. Ich habe auch sehr schnell Zugang (per ftp) zu den bestehenden Seiten bekommen, wollte mich aber nicht mehr in "dreamweaver" einarbeiten, sondern lieber auf ein CMS umsteigen.
Innerlich hatte ich allerdings bereits zugesagt. Es dauerte dann aber doch noch bis Anfang Januar 2014, dass Robert, Stefan und ich uns zusammen setzen konnten um die verschiedenen Möglichkeiten der Neuorientierung anzusprechen. Robert wollte einen Entwurf mittels eines "Homepage-Baukasten" versuchen, ich wollte ein Grundgerüst mittels CMS erstellen.

Zur Vorstandssitzung am 6.2.2014 wurde ich eingeladen die verschiedenen Entwürfe vorzustellen. Der Entwurf mittels Baukasten war wirklich sehr schnell realisierbar, bot jedoch auf den ersten Blick sehr wenige Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Vielleicht mit etwas intensiverer Einarbeitung ... . Das CMS war sicherlich arbeitsintensiver, bot dafür aber auch die Möglichkeit, die Seiten sowohl optisch als auch funktional individueller zu gestalten. Als Beispiel sei hier die Farbwahl der Menüs und die Gestaltung des Kopfbereichs mit Logo und orange-blauem Band genannt. Außerdem war hier auch die Möglichkeit gegeben, mehrere "Redakteure" mitarbeiten zu lassen, ohne dass sie Admin-Rechte bekommen mußten. Die Vorstandschaft entschied sich für meine Empfehlung, ein CMS einzusetzen.
Am 16.02.2014 trafen sich Heike Hollnberger, Kerstin Wagner, Franz Schmaus, Christian Kreuzer und ich, teils um zu besprechen, wie die bisherige Landschaft in die neue integriert werden könnte, teils um die neue zu skizzieren, teils um Art und Umfang der Mitwirkung der neuen "RedakteurInnen" zu umreissen.

Per 02.03.2o14 hatte ich dann eine Fassung fertig, mit der ich mich an die Öffentlichkeit trauen konnte und wollte.
Die Umstellung war eher ein neues Design mit neuer Strukturierung und sieht teilweise genau so aus, wie die alte. Dieses corporate design zu erhalten war streckenweise viel schwieriger als vermutet, da direkt in "HTML" programmiert werden mußte.

Innerhalb von zwei Wochen

  • einen Provider gefunden zu haben,
  • eine neue Domäne zu kaufen,
  • die Inhalte der bisherigen Homepage auf den neuen Webspace zu portieren und
  • ein CMS so herzurichten, dass die Inhalte möglichst übernommen werden konnten,
  • die hauptsächlichsten Inhalte auch tatsächlich zu portieren, sowie
  • ein Design zu finden, das die "corporate identity" so weit wie es sinnvoll ist, abbildet

das finde ich schon nicht übel!
Die neue Internetpräsenz war dann auch online erreichbar, allerdings unter einer anderen Adresse, was aber nur die vier RedakteurInnen wußten. Den "Auth-Code" zum Anstossen des Providerwechsel konnte ich dann am 11.03.2014 erfolgreich einsetzen, ließ die Domäne aber noch auf die alten Inhalte zeigen

Am 17.03.2014, 16:00 Uhr war es dann soweit. Ich informierte die Vereinsleitung per Mail darüber:"... Nachdem Robert jetzt die Erlaubnis zum Providerwechsel gegeben hat, kann ich die Adresse www.musikverein-undorf.de auf die neue Homepage zeigen lassen. Und das habe ich soeben getan. And now, Oskar proudly presents ... träräää ...  Ich erkläre hiermit die Internetpräsenz des Musikvereins Undorf 'im neuen Gewande' für eröffnet."

© 2018 - Musikverein Undorf   |  Impressum und Datenschutzerklärung
   
| Dienstag, 17. Juli 2018 || Designed by LernVid.com; enhanced and embellished by osfr |