die letzten Jahre  

Jahr 2015

PDFDruckenE-Mail
Neujahrsanspielen in Undorf

Alle Jahre wieder spielt der Musikverein Undorf die Bewohner von Undorf und den benachbarten Gemeindeteilen in das neue Jahr. 5 Tage lang zogen die Musiker von Haus zu Haus und überbrachten den Gemeindebürgern ihre musikalischen Neujahrswünsche.
Die meisten Zuhörer bedankten sich mit einen Beitrag für die Musikerkasse. Hin und wieder erhält die Gruppe aber auch eine kleine willkommene Stärkung. Doch unabhängig von den Spenden, ist es offensichtlich, daß die Musikanten jede Menge Spaß bei der Sache haben. Auf Freunde und Verwandte zu treffen oder auf Menschen, die sich über diese Kontaktpflege freuen wirkt an sich motivierend und trägt eine Kleinigkeit bei aus dem Wohnort Heimat zu machen.

Im Rathaus werden dem 1.Bürgermeister Helmut Sammüller (1.v.links) die Neujahrswünsche überbracht

Heike Hollnberger 01.01.2016
 
PDFDruckenE-Mail
Vorweihnachtliche Stunde


Das Bläserquartett des Musikverein Undorf eröffnete am 20. Dezember die volksmusikalische Stunde in der vollbesetzten Pfarrkirche St. Josef Undorf. Stimmungsvoll vorgetragene Weisen des Klarinettenquartetts, zwei Blechbläserensembles des Musikerein Undorf e.V. und des Kirchenchors wechselten mit anregenden Texten. Die festliche Stimmung ließ den vorweihnachtlichen Stress für eine knappe Stunde vergessen. Das Glockengeläut der Pfarrkirche geleitete die zahlreichen Besucher hinaus zu Glühwein- und Bratwürstlstand im romantischen Pfarrgarten. Dort ließ so mancher die Veranstaltung bei einer Tasse Glühwein Revue passieren.


Der Erlös aus den Spenden kam hilfsbedürftigen Kindern aus der Marktgemeinde Nittendorf zugute. So freute sich der Musikverein, gleich im Anschluss 500.- an den Helferkreis für Flüchtlinge und Asylanten der Gemeinde Nittendorf überreichen zu können.

Auf dem Bild: Norman Bridge, Judith Element, Stefan Hupfloher, Christian Kreuzer

Heike Hollnberger 22.12.2015
 
PDFDruckenE-Mail
Weihnachtsfeier beim Musikverein Undorf e.V.

Der 1. Vorsitzende des Musikverein Undorf, Stefan Hupfloher konnte am 13.12.2015 wieder viele Mitglieder und Freunde des Vereins begrüßen, darunter Pfarrvikar John Oguche, 2. Bürgermeister Josef Bauer, 3. Bürgermeisterin Barbara Wegele sowie die 1. Vorsitzende des KieBiZ e.V.

Bei einem abwechslungsreichen, kurzweiligen Programm, eingerahmt von weihnachtlichen Melodien fanden die Gäste Raum für Unterhaltung, lauschten dem Rückblick des Nikolaus und genossen einen Weihnachts-Sketch.
Für den musikalischen Rahmen sorgte die Erwachsenen-Bläserklasse des Vereins, die unter ihrem Bläserklassenleiter Matthias Dietz zeigten, was sie in nur zwei Jahren gelernt hatten. Musikalische Abwechslung im weiteren Programmverlauf brachten verschiedene Blechbläser-Formationen sowie das Klarinetten-Quartett des Vereins.

Ihr schauspielerisches Talent zeigten Christina und Matthias Wegele, die in Ihrem Theaterstück als zwei Sterne über die merkwürdigen Gewohnheiten der Menschen in der Weihnachtszeit diskutierten und für Heiterkeit im Publikum sorgten.
Natürlich durfte auch der traditionelle Besuch des Nikolaus mit dem Krampus in diesem Jahr nicht fehlen. In seinem Jahresrückblick würdigte er die üblichen Stationen im Jahresverlauf des Vereins mit Konzerten, Mitgestaltung von Vereinsfesten und gemeinsamen Unternehmungen.
Im Schlusswort lud Stefan Hupfloher alle Besucher ein zur Volksmusikalischen Stunde am darauffolgenden Sonntag und zum Spiel der Musiker nach der Undorfer Christmette.

Heike Hollnberger 14.12.2015
   
PDFDruckenE-Mail
Vorweihnachtliche Stunde

Im Anschluss lädt Sie der Pfarrgemeinderat ein sich bei einer Tasse Glühwein oder alkoholfreiem Punsch im romantischen Pfarrgarten verzaubern zu lassen. Wärmen Sie sich am Lagerfeuer und lassen Sie das Konzert bei guten Gesprächen nachklingen. Die Mitwirkenden freuen sich auf den Besuch vieler Gemeinde-Bürger.

OF 11.12.2015
 
PDFDruckenE-Mail
Weihnachten mit dem Musikverein Undorf e.V.


Inzwischen geht es im Musikverein auf die Events der kalten Jahreszeit zu. Für die Musiker des Vereins stehen das Spiel am Nittendorfer Adventsmarkts (27.12.15 ab 17.00), die musikalische Umrahmung des Weihnachtsmarkts auf Schloss Thurn & Taxis (06.12. und 20.12. ab ca. 18.00), die eigene Veranstaltung in der Undorfer Pfarrkirche und die Weihnachtsfeier im Musikerheim auf dem Programm.
Am Ende dieser schönen, reich gefüllten Zeit wird wie jedes Jahr schließlich das stimmungsvolle Spiel nach der Undorfer Christmette und das Neujahrsanspielen in den Ortsteilen der Marktgemeinde folgen. Hier der Hinweis auf die zwei eigenen Veranstaltungen des Vereins:


Weihnachtsfeier am So 13.12.2015 um 15.00:

Der Musikverein Undorf e.V. lädt wie immer am zweiten Advents-Sonntag, 13.12.2015, 15:00 die Musiker, deren Angehörige und alle anderen Freunde des Vereins zu seiner Weihnachtsfeier ins Musikerheim. Mit weihnachtlicher Musik, anregenden Texten, einem Theaterstück unserer Musiker und dem Nikolaus-Besuch verspricht der Musikverein einen kurzweiligen vorweihnachtlichen Nachmittag. Musikalisch unterhält Sie die Erwachsenen-Bläserklasse im Wechsel mit verschiedenen Ensembles des Vereins. Alle Gemeinde-Bürger sind eingeladen mit uns einen Winternachmittag in vorweihnachtlicher Atmosphäre zu verbringen.

Volksmusikalische Weihnacht am So. 20.12.2015, 16.00 in der Undorfer Pfarrkirche:

Nach der guten Resonanz der Vorjahre veranstaltet der Musikverein auch in diesem Jahr wieder eine vorweihnachtliche Stunde. Ensembles des Musikvereins und Gäste gestalten eine knappe Stunde mit unterschiedlicher Musik und Texten.
Im Anschluss lädt Sie der Pfarrgemeinderat ein sich bei einer Tasse Glühwein oder alkoholfreiem Punsch im romantischen Pfarrgarten verzaubern zu lassen. Wärmen sie sich am Lagerfeuer und lassen sie das Konzert bei guten Gesprächen nachklingen. Die Mitwirkenden freuen sich auf den Besuch vieler Gemeinde-Bürger.

OF 22.11.2015
   

Seite 1 von 5

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>
© 2018 - Musikverein Undorf
   
| Mittwoch, 25. April 2018 || Designed by LernVid.com; enhanced and embellished by osfr |