Jahr 2016

PDFDruckenE-Mail
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016

OF 09.06.2016
 
PDFDruckenE-Mail

Das geplante Gartenfest wird heuer leider nicht stattfinden

die Vorstandschaft hat heute beschlossen, dass unser Gartenfest dieses Jahr witterungsbedingt nicht stattfinden wird.
Wir haben das Fest angekündigt unter dem Vorbehalt, dass das Wetter gut sein muss und aktuell sieht es leider nicht danach aus (siehe Vorhersage unten).

Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, aber wir mussten uns bis heute Nachmittag entscheiden, ob wir die Bestellungen für Käse, Fleisch, Würstel und Bier aufrecht erhalten oder stornieren.
Unterm Strich steckt in diesem Fest so viel Arbeit für so viele Leute, dass es schade wäre, wenn ab 8 Uhr abends keiner mehr da ist, weil es zu kalt und regnerisch ist.
Stefan Hupfloher
1. Vorsitzender

OF 01.06.2016
 
PDFDruckenE-Mail

Einladung zum diesjährigen Gartenfest

OF 08.05.2016
   
PDFDruckenE-Mail

Mittelbayerische Zeitung vom 26.03.2016

OF 26.03.2016
 
PDFDruckenE-Mail
Frühjahrskonzert des Musikverein Undorf e.V.

Am Samstag, 19.03.2016 hatte der Musikverein Undorf zum Frühjahrskonzert geladen und gut 250 Gäste hatten die Turnhalle der Nittendorfer Grundschule gefüllt, darunter Vertreter der Marktgemeinde, der Knappschaftskapelle Amberg und befreundeter Musikvereine.

Unter der souveränen Leitung des Dirigenten Matthias Dietz boten die Musiker ein kurzweiliges Programm mit ansprechenden und abwechslungsreichen Arrangements, das sowohl den Besuchern als auch den Musikern erkennbaren Spaß gemacht hatte.
Was man mit Fleiß und Ausdauer nach bereits 2,5 Jahren musikalisch erreichen kann, zeigte die Erwachsenen-Bläserklasse des Vereins, die den Konzertabend erstmals eröffnete. Nach Trumpet Voluntary, der feierlichen Jupiter Hymn und dem beschwingten Marsch Carpe Diem, erklatschten sich die Zuschauer noch eine Zugabe.

Im Anschluß präsentierte sich das große Orchester in blendender musikalischer Verfassung. Nach der „Unity Fanfare“, einer mächtigen Eröffnungsfanfare von Otto M. Schwarz, folgte das klangmalerische und sehr eingängige Orchesterstück „Oregon“. Wie es sich für eine Blaskapelle gehört kam auch das traditionelle Repertoire nicht zu kurz: die Polka „Ein Traum auf Böhmisch“ und der Marsch „Die Regimentskinder“ von J. Fucik rundeten den ersten Programmteil ab.
Vor Ende der ersten Konzert-Hälfte wurden Musiker geehrt: Der Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes Lothar Hartl, 1. Bürgermeister Helmut Sammüller und die Vereinsspitze gratulierten zur 10 jährigen aktiven Musikertätigkeit: Christina Hechfellner und Philipp Arnold, Lukas Gleißner (erkrankt) und Matthias Kett (derzeit in Afrika). Und für alle Josefs gab's anlässlich des Josefitags (19.03.) die Seppl-Polka und einen Josefi-Bock.

Modern ging es im zweiten Teil weiter. Vom schwungvollen „Gonna fly now“, bekannt aus den Rocky-Filmen, über das atmosphärisch reiche Filmthema „Out of Africa“ ging es weiter in die Welt der Musicals: mit dem musikalisch äußerst ansprechenden und für die Musiker fordernden Stück „Selections from Starlight Express“. In „James Last on Stage“ erinnerte das Orchester an den 2015 verstorbenen deutschen Weltstar und eine ganze Reihe junger Musiker präsentierten sauber und fehlerfrei vorgetragene Soli (Andrea Dietz – Klarinette, Simon Kett – Trompete, Martina Biegerl – Flöte). Stürmischen Applaus erntete Katja Arnold mit ihren Gesangsdarbietungen „Valerie“ von Amy Winehouse und „Rolling in the Deep“ von Adele. In alter Tradition beendete der „Bayerische Defiliermarsch“ einen wunderbaren Konzertabend und animierte die Zuhörer noch einmal zum kräftigen Mitklatschen.

Heike Hollnberger 23.03.2016
   

Seite 3 von 5

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>
© 2018 - Musikverein Undorf   |  Impressum und Datenschutzerklärung
   
| Freitag, 14. Dezember 2018 || Designed by LernVid.com; enhanced and embellished by osfr |