Jahr 2018

PDFDruckenE-Mail
Spendenerlös aus „Weihnachtlicher Stunde“ geht an Schulprojekt „Aldea Laura“

Mit „Freuet Euch all“ einem Stück für Chor Bläser und Orgel eröffneten die Bläser des Musikverein Undorf zusammen mit dem Kirchenchor St. Josef Undorf und Professor Norbert Düchtel an der Orgel am 23. Dezember die „Weihnachtliche Stunde“ in der gut besuchten Pfarrkirche St. Josef Undorf. Stimmungsvoll vorgetragene Weisen des Klarinettentrios, des Saxophontrios und des Blechbläserqartetts des Musikverein Undorf sowie des Kirchenchors wechselten mit anregenden Texten. Die festliche Stimmung ließ den vorweihnachtlichen Stress für eine knappe Stunde vergessen. Nachdem es das Wetter nicht so gut meinte, wurde für die Besucher im Anschluss kurzerhand der Pfarrsaal geöffnet um Glühwein- und Knackersemmel im Trockenen genießen zu können. Dort ließ so mancher die Veranstaltung bei einer Tasse Glühwein Revue passieren.

Der Erlös aus den Spenden kam dem Schulprojekt „Zukunft für Kinder - Aldea Laura e.V.“ zugute. So freute sich der Musikverein 730 EUR an den Sachausschuss Mission – Entwicklung - Frieden der Pfarrgemeinde Undorf überreichen zu können.


Bei der Spendenübergabe: Ursula Duscher, Christian Kreuzer, Konrad Kett

Heike Hollnberger 20.01.2019
 
PDFDruckenE-Mail
Neujahrsanspielen

Der Musikverein überbringt im Rathaus die Neujahrswünsche 2019

und auch den Bewohnern von Undorf und Nittendorf

OF 28.12.2018
 
PDFDruckenE-Mail
2018 Weihnachtsfeier

Schöne Weihnachtsfeier: Mit Bläserklasse, Blech-Bläser- und Saxofon-Gruppe, Geschichten, Ehrungen und Geschenken für alle die's verdient haben.

OF 18.12.2018
   
PDFDruckenE-Mail
vorweihnachtliche Stunde

OF 03.12.2018
 
PDFDruckenE-Mail
Die neue Vorstandschaft -- soweit noch anwesend

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins am 25.11.2018 standen die Berichte von Kassier Margit Obermeier, 1. Dirigent Josef Dietz, der Leiterin der Erwachsenenbläserklasse Angelika Treutwein und 1. Vorsitzenden Stefan Hupfloher an.

Alle Berichte zusammen liefern das Bild eines lebendigen Vereins, der in seinem örtlichen Umfeld fest verwurzelt ist. Bei traditionellen und manchen neuen Gelegenheiten spielen die Musiker für den eigenen Verein und eine Vielzahl anderer Nutznießer auf: ein bereicherndes kulturelles und soziales Element für die Gemeinde.

Es wurde die Teilnahme an Volkstrauertag, Pfarrfest, Fronleichnam, Maiandacht, Vereinsfest und anderes aufgezählt. Neben den eigenen Veranstaltungen wie Frühjahrskonzert, Serenadenkonzert, Herbstkonzert, dem 40-jährigen Gründungsfest, weihnachtliche Stunde und Neujahrsanspielen war der Verein 2017 in Erscheinung getreten bei der bei der Fahrzeugweihe der FFW Pollenried, dem Benefizkonzert von Donum Vitae, und den Festzügen in Regendorf und Pirkensee.

Stefan Hupfloher stellte sich aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr zur Wiederwahl als 1. Vorstand. Er bedankte sich für die Unterstützung im Verein und betonte, dass ihm die Ausübung des Amtes immer viel Freude bereitet hätte. Jedoch wird er den Verein weiterhin in der Funktion des 3. Vorsitzenden unterstützen. Schließlich würdigte der Vorsitzende die auf eigenen Wunsch ausscheidenden Vorstandsmitglieder: Kerstin Wagner hatte zuletzt als dritter Vorstand im Verein gewirkt. Bettina Dietl hatte als Ausschussmitglied in vielerlei Hinsicht den Verein unterstützt. Nach Entlastung von Kassier Margit Obermeier und Entlastung der alten Vorstandschaft erbrachte die Neuwahl unter Leitung von Franz Schmaus das folgende, in allen Fällen einstimmige Ergebnis:

Die neue Vorstandschaft stellt sich vor

hier zum Bericht in der MZ vom 2018-12-07

OF 25.11.2018
   

Seite 1 von 4

<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>
© 2019 - Musikverein Undorf   |  Impressum und Datenschutzerklärung
   
| Mittwoch, 16. Oktober 2019 || Designed by LernVid.com; enhanced and embellished by osfr |